Nächstes Werk
Voriges Werk

"Das Magische Amulett" ist eines meiner meistgespielten Musicals. Die überbordende Phantasie der Handlung und der Figuren, die mitreißenden Songs und die leichte Spielbarkeit für Kinder und jugendliche Bands prädestinieren es für Schulen und Amateurbühnen.

Uraufführung

Februar 2009 | HARBURGER THEATER
Ein Inszenierung der MUSICAL KIDS HAMBURG.

Bilder der Aufführung

Presse

"Mit dem Stück das „Magische Amulett“ haben die Musical Kids Harburg ein echtes Glanzlicht beschert."
HARBURG AKTUELL vom 17.2.2017

Story

Als die einäugige Prinzessin Coco auf einem kalten, schmutzigen Bahnhof den Taschendieb Samuel kennenlernt, ahnt sie nicht, dass dieser ihr das wertvolle Amulett stehlen wird, das sie vor Gefahren beschützt.

Prompt wird sie von dem Eisigen Luftwesen gefangen genommen und in die finsteren Verliese des Fabellandes gesperrt.

Vom schlechten Gewissen getrieben macht sich Samuel, zusammen mit ein paar seltsamen und durchgeknallten Fabelwesen, auf den Weg, die Prinzessin aus der Gewalt der bitterbösen, aber wunderschönen Königin Anouschka zu befreien.

Bestürzt müssen die Gefährten feststellen, dass Gut und Böse nicht so leicht auseinander zu halten sind, wie sie anfangs gedacht hatten. Auf ihrer Suche nach Coco begegnen sie vielen seltsamen Gestalten wie den gefährlichen, betörenden Sirenen sowie der guten Hexe Arifex samt ihrem tollpatschigen Glückspilz.

Ein Festival der Phantasie und der Melodien

Das Magische Amulett" ist ein berauschendes, farbenfrohes und klangvolles Erlebnis für alle Sinne und bietet Kindern und Erwachsenen Stoff in Hülle und Fülle zum Nachdenken und Diskutieren.
Und: Es erklärt, warum in kalten Winternächten die Hexe Arifex mit ihrem Vater auf dem Mond tanzt!

Musik
  • Du musst kein Engel sein
  • Glückspilz
  • Männer
  • Nur eine Träne
  • Tanzen auf dem Mond
  • Wunderschön
Daten
  • Spieldauer: ca. 100 Minuten
  • Darsteller: 9W, 9M
  • Spielbar für Kinder und Erwachsene ab 10 Jahren
  • Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene
  • Instrumentierung: Klavier, 2 Keyb., E-Gitarre, Bass, Drums, optional 2-3 Bläser
  • Playback-Fassung vorhanden
Bezugsquelle

Cantus-Verlag, Eschach

Zurück zur Hauptseite